Supply Chain Blog

REMIRA Vorträge bei den Conference Days 2021

Vom 19.-30. April 2021 hat der HUSS-Verlag mit den Conference Days erstmals ein 100% digitales B2B Wissens- und Networking Event veranstaltet.  Als Supply Chain Spezialist hat REMIRA mit zwei Einzelveranstaltungen an den Conference Days mitgewirkt und den Teilnehmern einen Einblick in digitale Supply Chain Collaboration gegeben sowie über Wettbewerbsvorteile durch optimales Supply Chain Management informiert. 

Stina Berghaus am Dienstag, 4. Mai 2021
Mehr erfahren
Mock Up REMIRA Gebäude mit REMIRA und Nicando Logo

REMIRA übernimmt Berliner Supply-Chain-Spezialisten Nicando

REMIRA setzt ihren Wachstumskurs fort und übernimmt die Nicando Software GmbH. Die von Nicando entwickelte abbino Supply Chain Collaboration Plattform wird mit ihren Funktionalitäten den Umfang der REMIRA-eigenen SaaS-Lösung LIEFERANTENPORTAL.DE ergänzen. So profitieren Anwender von den Vorteilen beider Lösungswelten. Mit der Akquisition stärkt REMIRA seine Position als einer der führenden Anbieter von Supply Chain Solutions für Handel, Produktion und Logistik.

Stina Berghaus am Montag, 3. Mai 2021
Mehr erfahren
EDI Taste mit Finger darüber

Alternativen zur EDI-Anbindung

Eine EDI-Anbindung bringt zahlreiche Vorteile im täglichen Austausch mit Partnern und Lieferanten. Für viele kleine und mittelständische Unternehmen ist der Aufbau einer EDI-Infrastruktur jedoch mit einem zu hohen Aufwand verbunden. In unserem Blogbeitrag lernen Sie neben den Vorteilen und Grundlagen der klassischen EDI-Anbindung auch moderne Alternativen kennen. Damit können Sie sowohl Lieferanten mit als auch ohne EDI-Infrastruktur integrieren. Erfahren Sie, wie diese Lösungen funktionieren und welche zusätzlichen Vorteile sie Ihnen gegenüber der vollständigen EDI-Anbindung ermöglichen.

Stina Berghaus am Mittwoch, 28. April 2021
Mehr erfahren
Northwave Gebäude von außen

Northwave führt Sales & Operations Planning mit REMIRA TIA A3 ein

Die italienische Sportswear-Marke Northwave hat sich für das intelligente Sales & Operations Planning Tool REMIRA TIA A3 entschieden. Die Nachfrage- und Angebotsplanung in der Entwicklung und im Vertrieb hochwertiger Fahrrad- und Snowboardbekleidung soll mithilfe der KI-Softwarelösung zukünftig optimiert werden, um das Serviceniveau für die Kunden weiter zu erhöhen.

Stina Berghaus am Dienstag, 27. April 2021
Mehr erfahren
Mann arbeitet am Bildschirm

Bedarfsvorschau: LIEFERANTEN­PORTAL.DE fördert mit neuem Feature die Supply-Chain-Kollaboration

Für den Einkauf ist die vorausschauende Planung ein zentraler Erfolgsfaktor in der Zusammenarbeit mit Lieferanten. Eine große Herausforderung ist dabei die Transparenz im Austausch von Bedarfen und Preisen. Um diese zu fördern, hat REMIRA jetzt die SaaS-Lösung LIEFERANTENPORTAL.DE um die neue Funktion der Bedarfsvorschau erweitert. Die Echtzeitintegration von Bestellvorhersagen aus dem einkaufenden Unternehmen und die gleichzeitige Bereitstellung von Lieferantenkapazitäten verbessert die Zusammenarbeit in der Supply Chain entscheidend.

Stina Berghaus am Mittwoch, 14. April 2021
Mehr erfahren
Mock-Up REMIRA Whitepaper Lagerverwaltung für Logistikdienstleister

Praxis-Handbuch: Wie Logistik­dienstleister kom­plexe Prozesse einfach managen

Reine Transportabwicklung? Schnee von gestern. Über den Warentransport hinaus übernehmen Speditionen und Logistikdienstleister immer mehr Aufgaben im Bereich 3PL. Diese gesteigerten Anforderungen an die Lagerhaltung, Abrechnung, Kommunikation und den Versand werden bei zunehmender Kundenanzahl immer komplexer und lassen sich nur mit einer adäquaten IT-Infrastruktur kosteneffizient umsetzen. Es sind Lösungen gefragt, die eine schnelle Durchlaufzeit, minimale Fehlerquoten und eine optimale Anbindung aller Mandanten sicherstellen. Denn die Lager- und IT-Infrastruktur eines Kontraktlogistikers muss in der Lage sein, für jeden Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Doch wie finden Spediteure das für sie passende Lagerverwaltungssystem? In seinem neuen Handbuch gibt der Supply-Chain-Spezialist REMIRA dazu wichtige Hilfestellungen. So legen Unternehmen die grundlegende Basis für starke Wachstumsraten und eine permanent positive Geschäftsentwicklung.

Stina Berghaus am Donnerstag, 1. April 2021
Mehr erfahren
Co-Worker holding a presentation

Was ist Sales & Operations Planning?

Optimales Supply Chain Management ist eine große Herausforderung: Die Verantwortlichen müssen einen reibungslosen Ablauf in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens sicherstellen, um schwerwiegende Folgen wie Auftragsrückstände, zu hohe Bestände oder Lieferuntreue zu vermeiden. Häufig erfolgt die Planung der Supply Chain isoliert, das Bestandsmanagement wird nicht optimal gesteuert und es kommt zu Abstimmungsschwierigkeiten zwischen allen Beteiligten. Ein Lösungsansatz hierfür ist das Sales and Operations Planning, eine ganzheitliche und vernetzte Unternehmensplanung mit dem Kundenbedarf als Ausgangspunkt.

Stina Berghaus am Dienstag, 16. März 2021
Mehr erfahren
Luftaufnahme BÄKO Standort in Lichtenstein

BÄKO Mitteldeutsch­land optimiert die Supply Chain für mehr Nachhaltigkeit

Die BÄKO Mitteldeutschland eG disponiert ab sofort die Belieferungen von mehr als 1.500 Bäckereien, Konditoreien und weiteren Kunden mit REMIRA LOGOMATE. Die KI-gestützte Software REMIRA LOGOMATE ersetzt ein internes Dispositionsmodul im ERP-System. Ein wichtiges Ziel des Großhändlers ist es, eine nachhaltige und effiziente Bestandsführung zu erreichen.

Stina Berghaus am Dienstag, 9. März 2021
Mehr erfahren
Firmengebäude Kruse Firmenverbund Neumünster

Kruse Firmenverbund setzt zukünftig auf REMIRA LOGOMATE

Die Herausforderungen in der Corona-Pandemie sind gerade für Unternehmen im Bereich der Hygiene- und Medizinprodukte extrem gestiegen. Eine optimale Disposition ist in diesen Zeiten essenziell für den Unternehmenserfolg. Doch schon bevor Covid-19 die Logistik im Griff hatte, war die Kruse Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG mit Hauptsitz in Neumünster, die Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich Reinigung, Hygiene, Einweg- und Medicalprodukte vertreibt, auf der Suche nach einer Bestandsmanagementsoftware. Diese soll die bisherige manuelle Disposition automatisieren und gleichzeitig die Lieferfähigkeit verbessern.

Stina Berghaus am Donnerstag, 25. Februar 2021
Mehr erfahren

Online-Beratung mit REMIRA Experten

Auch in diesem Jahr können die LogiMAT in Stuttgart und andere wichtige Logistikmessen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Damit sinken auch die Möglichkeiten, sich mit Fachleuten und Interessierten aus der Branche auszutauschen und sich neuen Input zu holen. Wir möchten Ihnen daher eine Online-Plattform bieten, um sich persönlich, digital und übergreifend Anregungen für Ihre Supply Chain einzuholen.

Stina Berghaus am Dienstag, 23. Februar 2021
Mehr erfahren
REMIRA Whitepaper Sales & Operations Planning Whitepaper

Kostenloses Whitepaper: Integriertes Sales & Operations Planning

Ob Großhandel, Einzelhandel oder E-Commerce – auf der Marktnachfrage-Seite steigt die Komplexität. Die Vielzahl von Kanälen erschwert die standardisierte Erfassung der Kundennachfrage. Gleichzeitig wächst die Vielfalt des Angebots. Die Wirtschaft befindet sich aktuell in einem tiefgreifenden Strukturwandel. Unternehmen sollten diesen Herausforderungen mit einem ganzheitlichen und abteilungsübergreifenden Planungsprozess begegnen. Das ist die Kernbotschaft eines neuen Leitfadens der Supply-Chain-Solutions-Experten von REMIRA. Doch wie gelingt der Wandel von der isolierten Absatzplanung zum integrierten Sales & Operations Planning? 

Stina Berghaus am Donnerstag, 18. Februar 2021
Mehr erfahren
ISEKI Firmengebäude

Neue Cloud-Bestands­management­lösung automatisiert die Ersatzteil­beschaffung bei ISEKI

Das Ersatzteilgeschäft ist geprägt durch Saisonalität und zahlreiche weitere Einflussfaktoren, die das Ziel der optimalen Verfügbarkeit erschweren. Um diesem Ziel näher zu kommen, setzt die ISEKI-Maschinen GmbH, die seit über 50 Jahren Produkte für die professionelle Landschaftspflege und Wegetechnik produziert und vertreibt, in der Beschaffung künftig auf REMIRA ARIVATA. Die Cloudlösung soll die idealen Bestellzeitpunkte ermitteln, um so einen höheren Servicegrad bei gleichzeitig niedriger Kapitalbindung zu erreichen.

Stina Berghaus am Dienstag, 9. Februar 2021
Mehr erfahren
REMIRA PM STATCONTROL Whitepaper Mock Up

Neues Whitepaper: Einfach Inventur – Der Inventur­­leitfaden

Die Monate um den Jahreswechsel stehen immer im Zeichen der Inventur. Insbesondere in der Zeit der Corona-Pandemie ist die Inventurorganisation komplex: Viele Unternehmen haben noch größere Herausforderungen zu meistern als ohnehin bereits üblich – sei es bei der Koordination des Personaleinsatzes, der Organisation von Hygienemaßnahmen oder der gleichzeitigen Sicherstellung des reibungslosen Betriebs während der Inventur.

Stina Berghaus am Donnerstag, 28. Januar 2021
Mehr erfahren
KW automotive Lager

KW automotive digitalisiert den Bestellprozess mit LIEFERANTEN­PORTAL.DE

Premium-Produkte im Bereich Autotuning und Fahrzeugveredelung – dafür steht die KW automotive GmbH seit Mitte der 1990er. Um die Zusammenarbeit mit den Lieferanten und den Wareneingang zu optimieren, soll der bisherige manuelle Einkaufsprozess in Zukunft digital ablaufen. Das Unternehmen setzt dazu auf LIEFERANTENPORTAL.DE. Mit dem intelligenten Tool von REMIRA werden alle Dienstleister in die unternehmenseigene Supply Chain integriert und der gesamte Einkaufsprozess beschleunigt.

Stina Berghaus am Mittwoch, 13. Januar 2021
Mehr erfahren
REMIRA Gebäude in Dortmund mit Logo

REMIRA erwartet positive Entwicklung am Markt für Supply Chain Solutions

Der Supply-Chain-Solutions-Experte REMIRA zieht eine positive Bilanz für 2020 – und nennt auch mehrere Gründe dafür: Das Jahr habe eindrucksvoll gezeigt, dass stabile Lieferketten und Transparenz in der Supply Chain für Unternehmen elementare Erfolgsfaktoren sind. Der Druck auf die Lieferketten hat sich weiter erhöht und die Digitalisierung wird vielerorts weiter vorangetrieben. Insbesondere in Krisenzeiten verschaffen sich viele Anwender dadurch Vorteile im Wettbewerb. REMIRA konnte damit 2020 den Erfolg weiter ausbauen. Neue Kunden und die Erschließung von neuen Märkten führten zu einem deutlichen Wachstum.

Stina Berghaus am Dienstag, 15. Dezember 2020
Mehr erfahren