Supply Chain Blog

Beiträge über:

LOGOMATE

Blick auf ein Außenlager von Austria Email mit Heizthermen

Wie die Austria Email AG erfolgreich mit REMIRA APS und LOGOMATE plant

Zentrale Disposition und prognosebasierte Feinplanung: Das österreichische Traditionsunternehmen Austria Email AG überlässt nichts dem Zufall. Stattdessen setzt es seit vielen Jahren auf effiziente Produktionsplanung mit REMIRA APS sowie auf intelligentes Bestandsmanagement mit REMIRA LOGOMATE. Als einer der führenden europäischen Hersteller von hochwertigen Warmwasserbereitern, Wärmepumpen und Speichersystemen profitiert das Unternehmen dank APS und LOGOMATE nicht nur von optimalen Beständen, sondern auch von einer zentralen Planung der Fertigung.

Stina Berghaus am Montag, 25. April 2022
Mehr erfahren
Blick auf Verkaufsregale in einer Fressnapf-Filiale

REMIRA optimiert Auto-Dispo in Fressnapf-Filialen

Zwei Stunden Zeitersparnis in jedem Fressnapf-Markt: Die Bestandsmanagementsoftware REMIRA LOGOMATE, die bereits seit vielen Jahren im Großhandel von der Fressnapf Holding SE für optimale Bestände sorgt, kommt nun auch in einer weiteren Version im Filialhandel zum Einsatz. Das vollautomatische und prognosebasierte Bestellsystem bringt zudem ein Userinterface per App mit. Neben der hohen Zeitersparnis wird dadurch auch die Warenverfügbarkeit für die Kunden deutlich erhöht. In knapp 1.000 Märkten kommt die App bereits zum Einsatz, bis Mitte 2022 sollen alle Märkte aufgeschaltet sein.

Stina Berghaus am Dienstag, 29. März 2022
Mehr erfahren
REMIRA LOGOMATE disponiert in Zukunft die FruchtBar-Bio-Snacks und Quetschies von Jufico.

Fruchtbares Bestandsmanagement: Jufico setzt auf REMIRA LOGOMATE

Die Jufico GmbH optimiert ihr Bestandsmanagement ab sofort mit REMIRA LOGOMATE. Mit dem Einsatz der neuen Software will das familiäre und durch die „FruchtBar“-Bio-Snacks und Quetschies für Babys und Kinder bekannte Unternehmen den manuellen Aufwand verringern und Out-of-Stock-Situationen präventiv verhindern. Auch potenzielle Herausforderungen in der Lieferkette will Jufico mit LOGOMATE künftig noch früher erkennen und lösen.

Stina Berghaus am Mittwoch, 1. Dezember 2021
Mehr erfahren
Verschiedene Tonieboxen und Tonies

REMIRA LOGOMATE disponiert Tonies und Tonieboxen

CDs und Kassetten sind mittlerweile ein Relikt aus alten Zeiten – in deutschen Kinderzimmern spielen längst die Tonies der Boxine GmbH die Musik. Die kleinen Spielfiguren, die zur Audiowiedergabe einfach auf eine passende Hörspielbox gestellt werden, haben einen großen Hype ausgelöst. Um der stetig steigenden Nachfrage weiter gerecht zu werden und die Disposition der Artikel zu optimieren, setzt das Unternehmen nun weltweit auf die Bestandsmanagementsoftware REMIRA LOGOMATE.

Stina Berghaus am Dienstag, 16. November 2021
Mehr erfahren
Das HSE Getränkelager in Essen aus der Vogelperspektive

Getränkegroßhändler HSE GmbH entscheidet sich für REMIRA LOGOMATE

Überfüllte Lagerflächen ade: Der Getränkegroßhändler HSE GmbH hat künftig keine Platzprobleme mehr, denn das Familienunternehmen aus dem Ruhrgebiet setzt im Bestandsmanagement von nun an auf REMIRA LOGOMATE. Die Software soll die aufwendige, manuelle Disposition im Zentrallager in Essen ablösen, die Lieferfähigkeit verbessern und gebundenes Kapital reduzieren.

Stina Berghaus am Mittwoch, 15. September 2021
Mehr erfahren

Bestandsmanagement: mit grünen Lieferketten zu mehr Nachhaltigkeit

Grüne Lieferketten lösen die traditionellen Supply Chains in der Logistik ab. Denn Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehören zunehmend zur Unternehmenspolitik – auch vor dem Hintergrund von Kunden- und Mitarbeiterbindung. Wie insbesondere die Lebensmittelbranche ihre Prozesse im Bestandsmanagement umweltfreundlicher gestalten kann, erklärt unser neuer Blogbeitrag.

Anja Globke am Freitag, 10. Januar 2020
Mehr erfahren
Österreichische Post Logistikzentrum von außen

Österreichische Post managt Bestände mit LOGOMATE von REMIRA

1 Million Lagerartikel landesweit verteilt

Von einer dezentralen Lösung zu einer zentral gesteuerten Disposition für eine Million Stock Keeping Units – diesen Wandel vollzog die Österreichische Post in nur sechs Monaten. Gelungen ist das mit der Bestandsmanagementsoftware LOGOMATE von REMIRA, mit der die Lagerartikel an die landesweit 450 Filialen und 1.350 Post Partner verteilt werden. Die Bestände konnten durch die Einführung der Lösung bereits um zehn Prozent gesenkt werden, gleichzeitig hat sich die Verfügbarkeit je Artikel um bis zu 15 Prozent erhöht. Während der gesamten Projektumsetzung wurde die Österreichische Post von dem REMIRA-Vertriebspartner ARBOR Management Consulting GmbH vor Ort betreut.

Michael Milkowski am Freitag, 4. Oktober 2019
Mehr erfahren