PETER HAHN setzt auf Sales & Operations Planning mit REMIRA TIA A3

1 Minuten Lesezeit

Um neue Kollektionen zukünftig präziser planen und prognostizieren zu können, hat sich die PETER HAHN GmbH für den Einsatz des S&OP-Tool TIA A3 der REMIRA entschieden. Dieses Tool stellt die Basis für eine integrierte “Sales and Operations Planning”-Strategie sicher und generiert neuen Nutzen für das Unternehmen, das seit über 50 Jahren bekannt für hochwertige Mode ist. TIA A3 sorgt von der Aktions- und Absatzplanung über Forecasts bis hin zur Disposition für integrierte und optimierte Beschaffungsprozesse bei dem europaweit agierenden Multichannel-Unternehmen.

Mit insgesamt über 1.000 Mitarbeiter*innen liefert PETER HAHN Mode im gehobenen Qualitäts- und Preissegment: Neben Deutschland zählen acht weitere europäische Länder in Mittel- und Nordeuropa zum Kundenmarkt. Die Vertriebswege setzen sich aus Versandhandel (Kataloge und E-Commerce) sowie Filialen zusammen. Eine verlässliche Artikelabsatzplanung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Einkauf und Beschaffung. Bei der großen Menge an Artikeln, Werbeaktivitäten, Kanälen und Ländern war dies unter Nutzung der bisherigen Anwendungen nur noch bedingt möglich.

Neues Aktionsplanungstool zur Planung von Aktionen/Werbemittel

Vor der Implementierung von TIA A3 war bereits klar, dass der Standard zwar einen sehr hohen Deckungsgrad besitzt, PETER HAHN jedoch für die artikelbezogene Absatzplanung ein weiteres Modul benötigt. Innerhalb dieses Moduls werden Artikel je Aktion und deren Zeitraum geplant, kalendarisiert und hochgerechnet. Ebenso beinhaltet es die Möglichkeit aus vergangenen Planungen Rückschlüsse für die zukünftige Entwicklung zu ziehen und anzuwenden.

Insbesondere im Bereich Fashion und Consumer Goods, mit teilweise kurzen Produktlebenszyklen, muss stetig gesteuert und reaktionsschnell gehandelt werden. REMIRA TIA A3 unterstützt Unternehmen dabei, ganzheitlich und übergreifend den Prozess des Sales & Operations Plannings umzusetzen. Das Ergebnis ist eine integrierte Produktplanung unter Berücksichtigung der Supply Chain. Durch den Einsatz von REMIRA TIA A3 soll die Warenverfügbarkeit erhöht, die Kosten von Transport optimiert und Schadstoffemissionen reduziert werden. 

Die Ziele: Weiter standardisierte Prozesse, Methoden und Tools

Neben der neu entwickelten Aktionsplanung kommen bei PETER HAHN die Module rollierende Absatzplanung, Größenschlüssel, Hochrechnung und Disposition zum Einsatz. Damit wird die integrierte S&OP Software TIA A3 den Inhalt der dispositiven Arbeit verändern: Die Disponenten werden nun zu Planern, Entscheidern und Umsetzern, da die Software nach einer umfangreichen Artikelabsatzplanung bereits alle benötigten Daten analysiert und berechnet. Die Projektleiter lobten zudem die komplikationslose Implementierung der Software in die Unternehmensprozesse: „Die Vorgaben für Zeit, Budget und Qualität wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Ebenso wurden unsere Anforderungen zeitnah implementiert und Fragen direkt beantwortet. Peter Hahn würde sich daher jederzeit wieder für das Produkt und den Implementierungspartner entscheiden.“

www.peterhahn.com

 

Sie haben Fragen zu Sales & Operations Planning oder zu REMIRA TIA A3? Sprechen Sie uns einfach an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen