REMIRA Blog

Posts by

Stina Berghaus

Ein schwarzer Slip als Ausstellungsstück auf der LingeriePRO Messe

REMIRA auf der LingeriePRO: Di­gital durch­starten mit Dessous

Ob Boutique für Lingerie oder Spezialist für Krawatten – stationäre Einzelhändler mit wenigen Filialen haben beim Thema Digitalisierung ein gemeinsames Dilemma: Komplexität und Kosten moderner  Softwarelösungen passen häufig nicht zum vorhandenen Zeit- und Finanz-Budget des Unternehmens. Wer sich von veralteten Anwendungen mit hohen Wartungskosten und komplizierter Bedienung verabschieden will, kann jedoch auf eine Lösung aus der Cloud umsteigen. Der Softwareanbieter REMIRA unterstützt bereits mehr als ein Dutzend Anbieter von Damenunterwäsche und  Dessous mit der All-in-One-Lösung REMIRA RETAIL Cloud.  

Stina Berghaus am Donnerstag, 20. Juli 2023
Mehr erfahren
Mock-Up Whitepaper S&OP in der Lebensmittelbranche

Strategische Planung als Gamechanger für Lebensmittelproduzenten

Nicht zu viel, aber auch auf keinen Fall zu wenig produzieren – lebensmittelverarbeitende Betriebe bewegen sich in einem komplexen Spannungsfeld: Um lieferfähig zu sein und Out-of-Stock-Situationen zu vermeiden, müssen ausreichende Lebensmittelmengen hergestellt werden. Andererseits soll darf aber nicht zu viel produziert werden, um den Verderb möglichst gering zu halten. Das Ergebnis: Lebensmittelproduzenten müssen sich zunehmend mit der Optimierung ihrer betrieblichen Abläufe auseinandersetzen. Wie Unternehmen das professionell angehen, erklärt REMIRA in einem neuen Praxis-Ratgeber zum Thema Sales & Operations Planning. 

Stina Berghaus am Dienstag, 18. Juli 2023
Mehr erfahren
LKW von Detzer Aircargo vor der Detzer Lagerhalle

Detzer Aircargo Service reduziert Fehlerquote im Lager mit REMIRA DILOS

Effiziente Lagertransportwege, Platzoptimierungen und stark reduzierte Fehlerquote: Die Detzer Aircargo Service GmbH, ein Luftfrachttransport- und Dienstleistungsunternehmen, setzt in Sachen Lagerverwaltung auf REMIRA DILOS. Die moderne Lagerverwaltungs­software sorgt am Standort Schwaig für digitale und schlanke Prozesse und unterstützt Detzer dabei, die Anforderungen in der eigenen Infrastruktur sowie die hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards erfolgreich zu bewältigen. 

Stina Berghaus am Montag, 17. Juli 2023
Mehr erfahren
ROQQER Talk #4 2023 KI Commerce Banner

REMIRA ROQQER Talk #4/2023: Das KI-Potenzial entfesseln - Der Game-Changer im Commerce?

Wenn das Stichwort "künstliche Intelligenz" fällt, gehen die Meinungen auseinander. Ob KI nun irgendwann die Weltherrschaft übernimmt, menschliche Arbeitskräfte ersetzt oder uns einfach nur das Leben erleichtern wird: Die Möglichkeiten scheinen nahezu unbegrenzt. Im kommenden REMIRA ROQQER Talk soll es um künstliche Intelligenz im Kontext des Handels gehen. 

Stina Berghaus am Donnerstag, 6. Juli 2023
Mehr erfahren
Blick in eine große Textilfabrik in Südostasien

Supply Chain Collaboration: Wie Unternehmen in der Fashionbranche transparente Lieferketten erreichen

Die Zusammenarbeit mit Händlern und Lieferanten ist in zahlreichen Branchen, insbesondere aber in der Fashionindustrie, äußerst komplex. Gerade bei einer globalen Supply Chain ist es für Unternehmen schwierig, den Überblick zu behalten und die einzelnen Produktionsschritte der Lieferanten und ihrer Vorlieferanten zu überwachen. Doch nur so können potenzielle Risiken wie Lieferengpässe, Qualitätsprobleme oder Verstöße gegen das Lieferkettengesetz frühzeitig erkannt und entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Wie Sie all diese speziellen Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten unter Kontrolle bringen, erklären wir in diesem Blogbeitrag am Beispiel der Fashionbranche.

Stina Berghaus am Montag, 26. Juni 2023
Mehr erfahren
Blick ins Hochregallager bei GROB-WERKE

GROB-WERKE erzielt mit STATCONTROL Cloud 90 % Zeitersparnis bei der Inventur

Für Maschinenbauer ist die jährliche Inventur ein enormer Arbeitsaufwand, bei dem sie etliche Komponenten und Ersatzteile zählen müssen – so auch bei der GROB-WERKE GmbH & Co. KG. Der Hersteller von innovativen Produktions- und Automatisierungssystemen setzte bislang bereits auf ein Stichprobeninventurverfahren, konnte nun aber mit der SaaS-Lösung STATCONTROL Cloud und den Experten von REMIRA den Aufwand weiter senken – und zwar um 90 %.  

Stina Berghaus am Montag, 12. Juni 2023
Mehr erfahren
Kunde am Point of Sale

Von Single Channel über Omnichannel bis Unified Commerce: Die Entwicklung des Handels einfach erklärt

The best of both worlds: Online- und Offline-Welten sind längst miteinander verschmolzen. Das gilt für alle Lebensbereiche, denn Smartphone, Tablet, Smartwatch & Co. sind ständige Begleiter und ermöglichen den digitalen Zugang zu Dienstleistungen und Informationen. Ganz besonders wirkt sich dies auf das Shoppingverhalten der Konsumenten aus. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie ihren Kunden eine reibungslose Customer Journey über sämtliche Kanäle hinweg ermöglichen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Drei gängige Begriffe, die im Zusammenhang mit der Verwaltung dieser Kanäle verwendet werden, sind Singlechannel, Multichannel und Omnichannel. Und auch der Ansatz von Unified Commerce verbreitet sich immer mehr. In diesem Artikel erklären wir die Unterschiede zwischen all diesen Begriffen, zeigen Ihnen die Vorteile und erklären, warum Unified Commerce die Zukunft ist.

Stina Berghaus am Donnerstag, 1. Juni 2023
Mehr erfahren
Banner REMIRA ROQQER Talk Verbände

REMIRA ROQQER Talk #3/2023: Sind Verbände noch zeitgemäß?

Die Geschichte der Einkaufsgenossenschaften reicht zurück bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die freiwilligen Zusammenschlüsse von Unternehmen sollten es kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglichen, am Markt bestehen zu können. Das wesentliche Ziel solcher Zusammenschlüsse bestand und besteht darin, Synergieeffekte im Bereich der Beschaffung zu generieren. Doch sind solche Verbände heute noch zeitgemäß? Wie haben sie sich gewandelt?

Stina Berghaus am Freitag, 28. April 2023
Mehr erfahren
Fässer mit Gefahrstoff-Kennzeichnung

Gefahrstofflager in der Logistik: Die richtige Lagerung von Gefahrstoffen mit Softwareunterstützung

Hochentzündlich, giftig, ätzend, krebserregend: Stoffe mit solchen Eigenschaften gelten grundsätzlich als gefährlich. Ihre Handhabung und Lagerung sollten daher mit besonderer Vorsicht erfolgen. Unternehmen, die mit Gefahrstoffen zu tun haben, müssen daher über ein den Richtlinien entsprechendes Gefahrstofflager verfügen. Viele Logistikunternehmen haben sich auf die Lagerung von gefährlichen Stoffen und den Transport von Gefahrgütern spezialisiert. Doch welche Voraussetzungen müssen sie dafür erfüllen? Was sind die Anforderungen bei der Gefahrstofflagerung und inwiefern kann Software unterstützen?  

Stina Berghaus am Donnerstag, 20. April 2023
Mehr erfahren
IN-TIME Gebäude mit LKW davor

Logistikdienst­leister IN-TIME steuert neuen Lagerstandort mit DILOS

Für den Umgang mit Gefahrstoffen gelten strenge Sicherheitsmaßnahmen und Gesetze, die Unternehmen wie die IN-TIME Transport GmbH zwingend einhalten müssen. Der Logistikdienstleister setzt zu diesem Zweck in seiner neuen Lagerhalle auf das Lagerverwaltungssystem DILOS, um den strengen Anforderungen bei der Gefahrstoffabwicklung gerecht zu werden. 

Stina Berghaus am Montag, 17. April 2023
Mehr erfahren
Manager im Lager

Effiziente Geschäfts­prozesse für kleine und mittlere Unternehmen dank WebEDI

Beim Begriff "EDI" schrecken viele Unternehmen und Lieferanten zunächst zurück - zu teuer, zu aufwendig, zu kompliziert. Der elektronische Datenaustausch birgt zwar viele Vorteile, wird aber meist nur von größeren Unternehmen genutzt, die die Investition nicht scheuen. Dass es auch eine Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen gibt, ist vielen gar nicht bewusst. Gemeint ist WebEDI, wodurch die digitale Kommunikation mit Lieferanten ohne großen Aufwand möglich ist. Wie genau diese SaaS-Portale funktionieren und was die Vorteile sind, erklären wir in diesem Blogartikel!

Stina Berghaus am Montag, 3. April 2023
Mehr erfahren
Lager bei Nerlich und Lesser

Wie die Nerlich & Lesser KG mit REMIRA DILOS ­60 % mehr Lagerdurchsatz erzielt hat

Effizientes Lagermanagement dank Digitalisierung: Das Großhandelsunternehmen Nerlich & Lesser KG zeigt, wie wichtig digitale Prozesse im Lager sind. Seit Einführung der Lagersoftware DILOS von REMIRA konnte Nerlich & Lesser eine Umsatz- und Lagerdurchsatzsteigerung von 60 % sowie eine massive Beschleunigung der Durchlaufzeiten im Wareneingang und in der Kommissionierung erzielen. Im Januar wurde ein zweiter Standort auf DILOS umgestellt, im Dezember folgt der nächste. 

Stina Berghaus am Donnerstag, 30. März 2023
Mehr erfahren