Supply Chain Blog

Posts by

Stina Berghaus

REMIRA LOGOMATE disponiert in Zukunft die FruchtBar-Bio-Snacks und Quetschies von Jufico.

Fruchtbares Bestandsmanagement: Jufico setzt auf REMIRA LOGOMATE

Die Jufico GmbH optimiert ihr Bestandsmanagement ab sofort mit REMIRA LOGOMATE. Mit dem Einsatz der neuen Software will das familiäre und durch die „FruchtBar“-Bio-Snacks und Quetschies für Babys und Kinder bekannte Unternehmen den manuellen Aufwand verringern und Out-of-Stock-Situationen präventiv verhindern. Auch potenzielle Herausforderungen in der Lieferkette will Jufico mit LOGOMATE künftig noch früher erkennen und lösen.

Stina Berghaus am Mittwoch, 1. Dezember 2021
Mehr erfahren
Logo der LogiMAT

LogiMAT 2022 auf Ende Mai verschoben

Die LogiMAT Stuttgart, führende internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, wird verschoben. Nachdem die LogiMAT 2021 in diesem Jahr nicht in Präsenz, sondern als digitale Variante stattgefunden hatte, sollte es im März 2022 endlich wieder vor Ort in Stuttgart losgehen. Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzen haben sich die Verantwortlichen der LogiMAT nun dazu entschieden, die Messe zu verschieben. Neuer Termin ist der 31. Mai - 2. Juni 2022. 

Stina Berghaus am Dienstag, 30. November 2021
Mehr erfahren
Das Bürogebäude der REMIRA in Dortmund wird im Rahmen von Orange your City orange angestrahlt.

PhoenixWERK unterstützt „Orange your City“

Leuchtzeichen gegen Gewalt an Frauen: Am 25. November erstrahlte das PhoenixWERK in einem satten Orangeton. Die beiden Hauptmieter Scheffler Helbich Architekten und REMIRA supply chain solutions hatten sich der Kampagne „Orange Your City“ in Dortmund angeschlossen, um auf die hohe Zahl der Gewalttaten an Frauen aufmerksam zu machen.

Stina Berghaus am Freitag, 26. November 2021
Mehr erfahren
REMIRA Orange Your City 2021 in Dortmund

Orange Your City: REMIRA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Farbe bekennen: Am Donnerstag, den 25. November 2021, werden wieder zahlreiche Gebäude in Dortmund in einem satten Orangeton angestrahlt, darunter auch das PhoenixWERK, Hauptstandort der REMIRA. Der Hintergrund ist ernst: Die Zahlen der Gewalttaten gegen Frauen sind weiterhin auf hohem Niveau. Viele Unternehmen in Dortmund schließen sich der Aktion an, mit der ein Zeichen gegen psychische und physische Gewalt an Frauen gesetzt wird.

Stina Berghaus am Mittwoch, 24. November 2021
Mehr erfahren
Black Friday Illustration

Aktionsplanung für Black Friday: Tipps für Supply Chain Manager und Disponenten

Wenn es darum geht, die kaputte Spülmaschine zu ersetzen oder das Wohnzimmer mit modernen Möbeln auszustatten, besuchen viele sofort die Internetseite ihres Vertrauens, um nach günstigen Angeboten zu suchen. Ganz besonders lohnt sich das am Black Friday, wenn zahlreiche Händler und Online-Shops ein regelrechtes Schnäppchen-Feuerwerk zünden. Der Black Friday kommt ursprünglich aus den USA und soll den Anfang des Weihnachtsgeschäfts einläuten. Seit einigen Jahren ist er auch in Europa verbreitet und besonders im Internet gibt es an diesem letzten Freitag im November sowie am darauffolgenden „Cyber-Monday“ zahlreiche Angebote. Daher ist es kein Wunder, dass an diesem Tag viele Geschäfte den höchsten Umsatz des Jahres generieren.

Stina Berghaus am Montag, 22. November 2021
Mehr erfahren
Verschiedene Tonieboxen und Tonies

REMIRA LOGOMATE disponiert Tonies und Tonieboxen

CDs und Kassetten sind mittlerweile ein Relikt aus alten Zeiten – in deutschen Kinderzimmern spielen längst die Tonies der Boxine GmbH die Musik. Die kleinen Spielfiguren, die zur Audiowiedergabe einfach auf eine passende Hörspielbox gestellt werden, haben einen großen Hype ausgelöst. Um der stetig steigenden Nachfrage weiter gerecht zu werden und die Disposition der Artikel zu optimieren, setzt das Unternehmen nun weltweit auf die Bestandsmanagementsoftware REMIRA LOGOMATE.

Stina Berghaus am Dienstag, 16. November 2021
Mehr erfahren
Zwei Kollegen reden und lachen im Lager

Der Mittelstand und die Digitalisierung der Supply Chain

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in deutschen Unternehmen zwar beschleunigt, doch in den Supply Chains des Mittelstands gibt es noch deutlichen Nachholbedarf. Wenn es um die Digitalisierung der Supply Chain geht, hängen viele kleine und mittelständische Unternehmen laut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom deutlich hinterher. Warum das so ist und worauf Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Lieferkette achten sollten, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Stina Berghaus am Freitag, 12. November 2021
Mehr erfahren
GEDORE Schraubenschlüssel auf Stahlablage

GEDORE automatisiert die Absatzplanung mit REMIRA TIA A3

„Werkzeuge fürs Leben“ – Unter diesem Slogan fertigt das Familienunternehmen GEDORE seit 1919 hochwertige Werkzeuge, Spezialwerkzeuge und maßgeschneiderte Lösungen für den vielfältigen, sicheren und professionellen Einsatz in Industrie und Handwerk. Um den hohen manuellen Anteil in der Absatz- und Bedarfsplanung zu reduzieren, hat sich das Familienunternehmen aus Remscheid dazu entschieden, mit REMIRA TIA A3 eine Software für das Sales & Operations Planning einzusetzen. 

Stina Berghaus am Dienstag, 9. November 2021
Mehr erfahren
DURAL LKW vor dem DURAL Gebäude

DURAL optimiert Profil-Bestände zukünftig mit REMIRA LOGOMATE

Um weiterhin erstklassige Leistungen für ihre Kunden erbringen zu können, setzt die DURAL GmbH seit April auf intelligentes Bestandsmanagement mit REMIRA LOGOMATE. Die Software löst die manuelle Disposition im Unternehmen ab und soll zukünftig für eine präzisere Beschaffungsplanung, höhere Lieferfähigkeit und eine nachhaltige Bestandsstruktur sorgen.

Stina Berghaus am Mittwoch, 6. Oktober 2021
Mehr erfahren
Das HSE Getränkelager in Essen aus der Vogelperspektive

Getränkegroßhändler HSE GmbH entscheidet sich für REMIRA LOGOMATE

Überfüllte Lagerflächen ade: Der Getränkegroßhändler HSE GmbH hat künftig keine Platzprobleme mehr, denn das Familienunternehmen aus dem Ruhrgebiet setzt im Bestandsmanagement von nun an auf REMIRA LOGOMATE. Die Software soll die aufwendige, manuelle Disposition im Zentrallager in Essen ablösen, die Lieferfähigkeit verbessern und gebundenes Kapital reduzieren.

Stina Berghaus am Mittwoch, 15. September 2021
Mehr erfahren
REMIRA Whitepaper Bestandsmanagement im Aftermarket Mock-Up

REMIRA Whitepaper: Bestandsmanagement im Aftermarket

Ob ein defekter Auspuff oder poröse Gummilager – ständig werden Ersatzteile für Kraftfahrzeuge, Lkw, Motorräder und Fahrräder benötigt. Tausende Teile und Fabrikate lassen im Ersatzteilhandel schnell eine komplexe Supply Chain mit riesigen Sortimenten entstehen. REMIRA hat in einem neuen Whitepaper zusammengefasst, wie Händler ihr Servicelevel erhöhen und gleichzeitig ihre Bestände optimieren können. Der kostenfreie Ratgeber steht ab sofort zum Download bereit.

Stina Berghaus am Donnerstag, 2. September 2021
Mehr erfahren
Dürr Technik Gebäude Außenansicht

Dürr Technik setzt auf Stichprobeninventur mit REMIRA STATCONTROL

Die Dürr Technik GmbH aus Bietigheim-Bissingen nutzt ab sofort die Stichprobeninventur mit der REMIRA-Software STATCONTROL. Die erste Inventur wurde bereits erfolgreich abgeschlossen: Der Arbeitsaufwand betrug nur noch 40 Stunden – im Vergleich zu 250 Stunden in den Jahren zuvor. Und dieser Erfolg soll bei der nächsten Inventur noch einmal getoppt werden.

Stina Berghaus am Donnerstag, 12. August 2021
Mehr erfahren
REMIRA und Kyklos Mock-Up

Fashion-Spezialist Kyklos wird Teil von REMIRA

REMIRA wächst weiter international und übernimmt die Kyklos Group aus Italien: Mit der Akquisition und Integration der auf SCM-Software für die Mode- und Luxusgüterindustrie spezialisierten Unternehmensgruppe baut REMIRA ihr Produktangebot und ihren Markt weiter aus. Damit steigert der Anbieter von Supply Chain Solutions für Produktion, Handel und Logistik seine Präsenz im strategisch wichtigen Wachstumsmarkt Italien.

Stina Berghaus am Donnerstag, 5. August 2021
Mehr erfahren
LKW im Containerhafen

Unternehmen im Kampf um die Ware: Wie intelligente Softwaretools die Supply Chain optimieren

Die Corona-Pandemie oder die Havarie des Containerschiffes „Ever Given“ haben gezeigt, wie anfällig die Supply Chain vieler Unternehmen ist. Insbesondere wenn die Nachfrage nach bestimmten Artikeln sprunghaft steigt oder es Liefer- und Produktionsengpässe gibt, fehlt vielerorts die notwendige Flexibilität und Reaktionsfähigkeit.

Stina Berghaus am Dienstag, 27. Juli 2021
Mehr erfahren