Höltl ist jetzt REMIRA 

 

Zusammenschluss von eFulfilment Transaction Services GmbH, die Futura Retail Solutions AG sowie die höltl Retail Solutions GmbH

Bereits im Jahr 2018 haben sich die eFulfilment Transaction Services GmbH, die Futura Retail Solutions AG sowie die höltl Retail Solutions GmbH unter dem Dach der ROQQIO Commerce Solutions GmbH zusammen geschlossen. Im Fokus stand dabei eine vollintegrierte Omnichannel-Lösung für Handelsunternehmen, mit der alle Verkaufskanäle grenzenlos vernetzt werden. Von dem Zusammenschluss haben Unternehmen unterschiedlicher Branchen profitiert, insbesondere auch die, die bereits heute Software von eFulfilment, Futura und höltl einsetzen, und zwar bei der Umsetzung ihrer Omnichannel-Strategie.

Fusion von REMIRA und ROQQIO

In 2022 haben sich der Supply-Chain-Spezialist REMIRA und ROQQIO, der Experte für Omnichannel-Commerce-Softwarelösungen, unter dem weiterentwickelten Markendach REMIRA zusammen geschlossen. Mit rund 500 Mitarbeitern und einem kumulierten Jahresumsatz von 50 Millionen Euro ist eines der größten Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland entstanden.

Softwarelösungen bleiben erhalten

Die Softwarelösungen bleiben bei Bestandskunden im Einsatz, sind aber in den Lösungen von ROQQIO aufgegangen und werden in 2023 in das REMIRA-Portfolio übertragen. Für bestehende Kunden ändert sich dadurch nichts.

Sie haben Fragen?

Ob rund um Ihre Software, zur Fusion oder bei Interesse an einer neuen Softwarelösung - Wir helfen Ihnen gerne.
K
ontaktieren Sie uns jetzt!