Software für die Stichprobeninventur – Inventurvereinfachung mit gesetzlich zugelassenem Verfahren

Senken Sie Ihren Inventur­aufwand um 95%

Sie  stehen vor der jährlichen Herausforderung der Inventur? Wir zeigen Ihnen, ...

  • wie Sie mit unserer Software nur 5% ihres Lagers zählen müssen, 
  • wie für Sie dadurch deutlich weniger Zeit-, Personal- und Kostenaufwand entsteht,
  • weshalb die Stichprobeninventur zu einer höheren Bestandsqualität führt,
  • und erklären Ihnen die rechtliche Grundlage unserer von PwC testierten Softwarelösung.

Auch im Einsatz bei

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Inventuraufwand mit unserer Softwarelösung deutlich reduzieren können.

Beispiel

Lagergröße: 
30 000 Lagerplätze

Kosten:
150 000 € 1

Zählaufwand:
ca. 600 Stichproben

Einsparpotential:
120 000 €

(1) Erfahrungswerte in der Regel zwischen 5 bis 11€ pro Lagerplatz. Berücksichtigt Arbeitszeit des Zählteams, Inventur Vor- und Nachbearbeitung und Nachzählaufwand. Ohne Berücksichtigung von Lagerschließzeiten oder Produktionsausfallzeiten.

Ihre Vorteile mit REMIRA STATCONTROL

REMIRA STATCONTROL ist Ihre Softwarelösung für die einfache Inventur in Lager und Filiale. Profitieren Sie von unserer gesetzlich anerkannten und von PwC testierten Inventursoftware.

95% weniger Zählaufwand

Zählen Sie nur noch einen kleinen Teil Ihres Warenbestandes und lassen Sie STATCONTROL die Arbeit machen.

Deutliche Reduktion des Personalaufwands

Weniger Aufwand bedeutet weniger Personalbedarf. So haben Ihre Mitarbeiter Zeit für wertschöpfende Prozesse.

Höhere Bestandsqualität

Nutzen Sie die Ressourcen auch für unterjährige Kontrollzählungen und steigern Sie so Ihre Bestandsqualität. 

"Wir haben mit STATCONTROL große Potenziale gehoben und arbeiten bei den Inventuren jetzt viel schneller und mit bedeutend weniger Leuten." Kundenmanager Markus Obergassel, Geschäftsbereich Arvato Hightech Mobile Network Operator
"Beim Faktor Zeit wurde eine Ersparnis von ca. 60 % und bei den Kosten für die aktive Durchführung einer Inventur ca. 75 % Ersparnis erreicht." Dipl.-Ing. Wilhelm Houben, Verantwortlicher für den Bereich Materialwirtschaft bei KIESEL
"Die frühere Vollinventur hat mit zehn Mitarbeitern zwei volle Tage gedauert. Jetzt schaffen das fünf Kollegen in fünf Stunden." Karsten Gaschnitz, Verantwortlicher im Bereich Inventur bei der ZIEHL-ABEGG SE.

Wie lassen sich 95% Inventur­aufwand sparen und gleichzeitig die Bestands­qualität steigern? 

Bestandsmanagement

Jährlich ruft die Inventur und kostet Zeit, Personal und Geld

Aufgrund der gesetzlichen Grundlage ist die Inventur vorgeschrieben, um das Umlaufvermögen aufzunehmen. Bei der Durchführung der jährlichen Inventur kommt es häufig zu Lagerschließungen und Bindung hoher personeller Ressourcen. 

Zusätzlich sorgt das Zählen vieler Positionen durch eine große Anzahl von Personen zwangsläufig zu Fehlern, da unter Zeitdruck gearbeitet wird. Häufig landen falsche  Differenzen erst einmal im bestandsführenden System. Die Bestandsqualität leidet.

Mit unserer gesetzlich zulässigen Software erreichen Sie...

  • ein geringeres Zählvolumen,
  • weniger Personalbedarf,
  • die Vermeidung von Fehlbuchungen,
  • eine höhere Prozesssicherheit,
  • eine kontinuierliche Überwachung der Bestandssicherheit.